Nahrungsmittelunverträglichkeiten werden heute immer häufiger festgestellt. Der Nachweis erfolgt durch eine Blutuntersuchung auf verschiedene Antikörper gegen bis zu 280 Nahrungsmittel.

Die 'Therapie erfolgt durch eine Diät, die die unverträglichen Nahrungsmittel je nach Schweregrad mehr oder weniger meidet.