Ausbildung beim Fachverband Deutscher Heilpraktiker, Landesverband Baden-Württemberg, Baden-Baden

 

 

Die Chiropraktik - aus dem Griechischem: mit der Hand behandeln -beschäftigt sich mit funktioneller Störungen der Statik und Dynamik des menschlichen Bewegungsapparates. Dabei werden hauptsächlich Fehlstellungen der Wirbel, die auch zu Nervenirritationen führen können, mittels spezieller Handgrifftechniken behoben.So können nicht nur Rückenschmerzen, sondern zum Beispiel auch Kopf- und Magenschmerzen behandelt werden.